Fragen und Antworten

Bitte beachte, dass es sich bei meinen Produkten um handgefertigte Ware handelt. Deshalb können Größenabweichungen auftreten.

Dir stehen folgende Größen und Saugstärken zur Auswahl:




In geschlossenem Zustand haben die Einlagen der Größen 1-4 eine Stegbreite von ca. 6-6,5cm.


2. Stoffe
- Oberstoff
Als Oberstoff wir der Stoff bezeichnet, der zum Körper hin getragen wird. Dies ist bei allen Einlagen von CottonPony die farbige bzw. gemusterte Stoffseite. Dir stehen folgende Oberstoffe zur Auswahl:
- Baumwollwebware: Besteht aus 100% Baumwolle, ist sehr atmungsaktiv, kann u.U. nach dem Waschen zunächst als "steif" empfunden werden.
- Baumwolljersey: Besteht i.d.R. aus 95% Baumwolle und 5% Elasthan, ist sehr atmungsaktiv und passt sich durch den Elasthananteil flexibler an den Körper und Bewegungen an.


- Saugkern
Der Kern jeder Einlage besteht aus 1-3 Lagen Baumwollstoff. Jede Lage ist ca. 1mm dick.
Auf Wunsch fertige ich auch superdünne Einlagen ohne Saugkern. Diese bestehen dann nur aus Ober- und Unterstoff.



Die Anzahl der Sauglagen im Kern wird auf der Vorderseite jeder Einlage mit einer kleinen silbernen Zahl vermerkt:


- Wäscheschutz-Membran (PUL)
Auf Wunsch kann jede Einlage mit einer wasserundurchlässigen Wäscheschutz-Membran versehen werden. Diese verhindert ein Durchsickern von Flüssigkeiten zum Slip hin, wobei sie atmungsaktiv bleibt.
Die Wäscheschutzmembran besteht aus 100% Polyester mit Polyurethanbeschichtung (PUL) und wird im Inneren, inkl. der Flügel, der Einlage vernäht. Sie hat somit keinen Hautkontakt.
Einlagen mit Wäscheschutzmembran erhalten seit November 2019 einen goldenen Druckknopf, so dass man diese immer gut von Einlagen ohne Membran unterscheiden kann.


- Unterstoff
Die Unterseite der Einlagen, also die Seite, die zum Slip hin getragen wird, besteht immer aus Baumwollflanell. Die Oberflächenstruktur des Flanells wirkt einem etwaigen Verrutschen der Einlagen optimal entgegen. Durch Waschen raut die Unterseite auf (auch Pilling genannt), was erwünscht ist.
Die Unterseite ist stets weiß (Standard-Qualität) oder naturfarben (Bio-Qualität). Auf Anfrage ist die Fertigung in Standard-Qualität auch mit schwarzem Flanell als Unterseite möglich.

3. Was sind Stoffslipeinlagen / Stoffbinden und was sind deren Vorteile gegenüber der Plastikvariante?

Stoffbinden sind nachhaltige Damenhygieneartikel, die waschbar und somit viele Jahre wiederverwendbar sind. Gegenüber den herkömmlichen Einlagen überzeugen Stoffbinden durch ihren hohen Tragekomfort. Sie sind äußerst atmungsaktiv, flexibel und passen sich jeder Bewegung an. Stoffbinden tragen durch ihre Lebensdauer von mehreren Jahren in hohem Maß zur Müllvermeidung und so zum Umweltschutz bei. Das schont außerdem den Geldbeutel.
 

4. Sind Stoffbinden und Stoffslipeinlagen ungesund?

Im Gegenteil: Sie sind frei von zugesetzten Duftstoffen und Bindemitteln. Durch den hohen Baumwollanteil sind sie außerdem äußerst atmungsaktiv, wodurch weniger Schwitzen, Juckreiz und Hautirritationen entstehen.
Stoffbinden und Stoffslipeinlagen eignen sich besonders für Allergiker oder Patienten mit Hauterkrankungen wie zum Beispiel Schuppenflechte oder Lichen Sclerosus.

 


5. Wie finde ich die richtige Größe meiner Stoffslipeinlagen und Stoffbinden?

Am schnellsten findest Du die richtige Größe, indem Du die Länge deiner bisher verwendeten herkömmlichen Einlagen mit einem Lineal abmisst und diese als Maß für die Stoffbinden oder Stoffslipeinlagen benutzt.
Die Schließbreite der CottonPony Einlagen ist bereits so gewählt, dass ein optimaler Sitz im Slip garantiert ist.

 


6. Kann ich mit Stoffbinden und Stoffslipeinlagen Sport treiben?

Du kannst wie mit herkömmlichen Wegwerfprodukten deinem Sport ganz normal nachgehen. Nach dem Sport sollte die Einlage zeitnah gewechselt werden, da diese natürlich den zusätzlichen Schweiß aufnimmt.
Bei sitzenden Sportarten wie Radfahren oder Reiten kann der Druckknopf zum Schließen der Einlage unangenehm sein. Hierfür bieten wir auf Anfrage Verschlüsse mit Klettverschluss an.

 


7. Wie platziere ich Stoffbinden und Stoffslipeinlagen von cottonPony?

Die Einlagen werden mit der farbigen Seite zum Körper hin getragen. Die weiße Flanell-Seite ist die Unterseite, welche zum Slip hin getragen wird. Die Einlagen werden mithilfe des Druckknopfes im Slip fixiert.
 


8. Verrutschen Stoffbinden und Stoffslipeinlagen im Slip?

Durch die speziell entwickelten Schnitte von cottonPony und die abgestimmten Stoffeigenschaften der Unterseite ist das Verrutschen der Einlagen auf ein Minimum beschränkt. Die Einlagen sitzen straff ohne Falten zu schlagen.
Nach der ersten Wäsche raut die Rückseite der Einlagen noch deutlich auf (s.g. "Pilling"). Dies ist erwünscht um dem Verrutschen optimal entgegen zu wirken.

 


9. Wie oft muss ich Stoffbinden und Stoffslipeinlagen wechseln?

Stoffeinlagen gibt es in unterschiedlichen Größen und Saugstärken. Sie werden prinzipiell genauso oft gewechselt wie herkömmliche Wegwerfprodukte.
 


10. Wie Saugstark sind Stoffbinden und Stoffslipeinlagen?

Dünne Stoffslipeinlagen sind besonders atmungsaktiv und angenehm zu tragen, aber verfügen nur über eine begrenzte Saugstärke. Stoffslipeinlagen eignen sich deshalb als Tagesslipeinlage für Ausfluss oder für sehr leichte Blutungen.

Für die mittelstarke bis starke Blutung eignen sich Stoffbinden mit 2- oder 3-lagigem Saugkern.
Generell sind Einlagen aus Stoff genauso saugstark wie Plastikeinlagen.

 


11. Laufen Stoffbinden und Stoffslipeinlagen nicht aus?

Auf Wunsch kann jede Einlage mit einer wasserundurchlässigen Wäscheschutz-Membran versehen werden. Diese verhindert ein Durchsickern von Flüssigkeiten zum Slip hin, wobei sie atmungsaktiv bleibt.
Die Wäscheschutzmembran besteht aus 100% Polyester mit Polyurethanbeschichtung (PUL) und wird im Inneren, inkl. der Flügel, der Einlage vernäht. Sie hat somit keinen Hautkontakt.

Einlagen mit Wäscheschutzmembran erhalten seit November 2019 einen goldenen Druckknopf, so dass man diese immer gut von Einlagen ohne Membran unterscheiden kann.

Wer auf den Einsatz von Kunststoffen gänzlich verzichten möchte, vermeidet durch regelmäßiges Wechseln der Stoffbinden ein eventuelles Durchsickern.

 


12. Wie viele Stoffslipeinlagen und Stoffbinden benötige ich?

Die Anzahl der benötigten Einlagen hängt von der Stärke und Dauer deiner Perioden ab. Pro Tag benötigst du in etwa die gleiche Menge an Stoffbinden oder Stoffslipeinlagen wie von Wegwerfprodukten.
 


13. Wie wasche und pflege ich meine Stoffbinden und Stoffslipeinlagen?

1. Nach dem Benutzen wenn möglich mit kaltem Wasser ausspülen; Bei warmem Wasser würde Blut gerinnen.
2. Ggf. Gallseife auf Flecken einarbeiten.
3. Einlagen bis zur nächsten Wäsche in einem Wetbag, Eimer oder dem Wäschekorb sammeln.
4. Die Einlagen zusammen mit der normalen 60° Wäsche waschen. Wenn Du möchtest, kannst Du den Waschgang extra spülen.

- Benutze keine Bleichmittel.
- Verwende keinen Weichspüler, da dieser die Saugkraft der Einlagen mindert.
- Da die Saugkraft der Einlagen durch die Trocknung im Trockner stark nachlassen kann, trockne sie lieber an der Luft.
- Restflecken und leichte Schatten lassen sich durch Trocknen in direkter Sonneneinstrahlung ausbleichen.

Bitte beachte, dass die o.g. Waschanleitung eine Empfehlung ist. Viele Anwenderinnen lassen die Schritte 1 - 3 gänzlich weg.
 

14. Was mache ich mit meinen Stoffbinden uns Stoffslipeinlagen unterwegs?

Wenn Du außer Haus bist, kannst Du benutzte Einlagen mit der verschmutzten Seite nach innen klappen und mit den Druckknöpfen fixieren. So kannst Du die Einlagen sauber, zum Beispiel in einem Wetbag, nach Hause transportieren:

 


15. Kann ich Stoffslipeinlagen und Stoffbinden während der Schwangerschaft und nach der Geburt nutzen?

Für den täglichen Weißfluss während der Schwangerschaft eignen sich Stoffslipeinlagen besonders. Sie sind atmungsaktiv und rufen keine Hautirritationen hervor.
Saugstarke Stoffbinden sind bei entsprechendem Wechselrythmus sehr gut für die starken Nachgeburtsblutungen geeignet ohne dabei einen immensen Müllberg entstehen zu lassen.

 


Deine Frage wurde noch nicht beantwortet? Sende sie an info@cottonpony.de
Vielen Dank!